Posts in the ‘Geld’ Category

Renteneintrittsalter – Rente mit 60 oder noch früher?

Wehmütig denken viele berufstätige Frauen an die Zeiten zurück, als mit nur 60 Jahren bei Frauen das Renteneintrittsalter erreicht war. Heute gibt es keinen Unterschied mehr für Frauen und Männer, alle Versicherten, die ab dem Jahre 1964 geboren sind, erreichen das gesetzliche Renteneintrittsalter erst mit Vollendung des 67. Lebensjahres. Für die Jahrgänge zwischen 1952 und

Die Deutsche Rentenversicherung

„Achtung Verwechslungsgefahr !“ – mit diesem Ausruf möchten Experten am liebsten Bürger darauf aufmerksam machen, dass die Deutsche Rentenversicherung keinesfalls identisch ist mit der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte, die auch unter ihrer Abkürzung BfA bekannt ist. Genauso wenig handelt es sich bei der Deutschen Rentenversicherung um eine eigene Behörde! Was aber ist die Deutsche Rentenversicherung dann?

Die Vorsorgevollmacht – Ratgeber und Links zu Formularen

Jedem Bürger kann nur zum Abfassen einer Vorsorgevollmacht geraten werden. Diese Vollmacht, die auf der Grundlage der §§ 164 BGB erstellt wird, regelt, dass eine andere Person wichtige Entscheidungen für den Vollmachtgeber trifft, sobald dieser dazu nicht mehr in der Lage ist. Unser Magazin hat die wichtigsten Informationen zur Vollmacht zusammengetragen. Eine Geschäfts- und Einwilligungsunfähigkeit

Rentenabzüge 2015 – Sozialabgaben und andere Abzüge bei der Rente

Für Rentner sind die Abzüge von ihren Altersbezügen oft nicht leicht zu durchschauen. Erschwert wird die Angelegenheit noch durch die Tatsache, dass sich die Höhe der Abzüge regelmäßig zum Jahreswechsel ändert. Auch seit Januar 2015 ist dies der Fall. Unsere Redaktion hat sich mit den neusten Zahlen befasst. Die Deutsche Rentenversicherung zog bis Ende 2014

Tipps und Tricks zur Kreditaufnahme: speziell Rentner sollten aufpassen

IBAN, BIC und eTAN – Einige Bankkunden scheuen sich nach wie vor, ihre Bankgeschäfte online zu erledigen. Die Mitarbeiter der Filialen vor Ort sind oft schon seit Jahren persönlich bekannt, das größere Sicherheitsgefühl wiegt die Vorzüge des digitalen Bankings für viele auf. Doch birgt die Online-Variante ebenfalls Vorteile – oder eher Gefahren? Unser Autor hat

Unfallversicherung Vergleich – Leistungsvergleich vier großer Anbieter

Der Abschluss einer Unfallversicherung ist insbesondere für Senioren empfehlenswert. Im Alter erhöht sich die Gefahr von Unfällen mit schwerwiegenden Folgen, wie zum Beispiel einer dauerhaften Einschränkung der Beweglichkeit. In diesem Fall stellt die Unfallversicherung ausreichend Geld zur Verfügung, um weiterhin ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, zum Beispiel durch den seniorengerechten Umbau der Wohnung. Doch welcher

AOK Rheinland/Hamburg – Krankenkasse im Portrait

Die AOK Rheinland/Hamburg ist die Allgemeine Ortskrankenkasse, die für das Rheinland und Hamburg zuständig ist. Die Krankenkasse ging in ihrer heutigen Form aus dem Zusammenschluss der AOK Rheinland und der AOK Hamburg im Jahre 2006 hervor. Der Sitz der Krankenkasse befindet sich in Düsseldorf. Die AOK Rheinland/Hamburg hat gegenwärtig rund 2,8 Millionen Mitglieder und betreibt

AOK Baden-Württemberg – Krankenkasse im Portrait

Die AOK Baden-Württemberg ist als eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts organisiert und die größte Krankenversicherung des Bundeslandes Baden-Württemberg. In Deutschland rangiert sie auf Platz fünf der Krankenkassen. Insgesamt sind bei der AOK Baden-Württemberg rund 4 Millionen Bürger versichert. Ihr Sitz befindet sich in Stuttgart. Die AOK Baden-Württemberg unterhält 14 Bezirksdirektionen. Bonusprogramme und Gesundheitsthemen Die AOK

AOK Nordwest – Allgemeine Ortskrankenkasse für Lippe, Westfalen und Schleswig-Holstein

Bei der AOK Nordwest handelt es sich um die Allgemeine Ortskrankenkasse, die für die Regionen Lippe, Westfalen und Schleswig- Holstein zuständig ist. Diese regionale AOK ist in ihrer heutigen Form aus dem Zusammenschluss der AOK Westfalen-Lippe und der AOK Schleswig-Holstein im Jahre 2010 entstanden. Struktur und Geschäftsstellen Diese Allgemeine Ortskrankenkasse hat ihren Sitz in Dortmund

AOK Niedersachsen – Portrait der Krankenkasse

Die AOK Niedersachsen ist als allgemeine Ortskrankenkasse für das Bundesland Niedersachsen zuständig und hat ihren Sitz in Hannover. Sie besitzt rund 2,4 Millionen Mitglieder und ist damit die größte Krankenkasse in diesem Bundesland. Die AOK Niedersachsen betreibt rund 120 Servicezentren vor Ort, so dass jeder Versicherte Beratung in der Nähe seines Wohnortes in Anspruch nehmen

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info