Alltag im Seniorenalter – damit verbringen Senioren ihre Zeit

Damit verbringen Senioren in Deutschland ihre ZeitWie leben Senioren in Deutschland? Stimmt das öffentliche Bild vom missmutigen Rentner, der den ganzen Tag Volksmusik-Sendungen schaut oder sich über lärmende Kinder ärgert? Keineswegs, wie aktuelle Statistiken und Studien zeigen. Ältere sind überaus aktiv, entdecken das Internet, gehen auf Reisen und engagieren sich für gesellschaftliche Belange.

Das Internet richtig benutzen

Senioren entdecken das Internet. Nach Zahlen des D21-Digital-Index 2013 nutzen 76,5 Prozent der Deutschen das World Wide Web.

  • 78,8 Prozent der 50-59-Jährigen
  • 63,7 Prozent der 60-69-Jährigen
  • 30,2 Prozent der Über-70-Jährigen

Dabei stehen jegliche soziale Aktivitäten hoch im Kurs: Soziale Medien und Online-Partnersuche sind bei Senioren besonders beliebt, viele frischen hier Freundschaften auf oder treffen gute Freunde. Einige wollen aber auch einen neuen Partner kennenlernen oder erotische Kontakte knüpfen.

Sind Senioren Medienmuffel? Weit gefehlt! 41 Prozent aller Senioren mit Internetzugang sind in sozialen Netzwerken aktiv. Und die Tendenz steigt mit jedem Jahr.

Urlaub und Reisen in den „goldenen Jahren“

Auch und gerade bei Senioren sind Reisen beliebt, viele Anbieter gehen mit speziellen Seniorenreisen auf die Bedürfnisse der älteren Zielgruppe ein. Was Singles und Paare wollen, ermittelte die Studie „Tourismus und Wellness im Alter“ der Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V.:

  • Seniorenhaushalte wenden bis zu 4,3 Prozent ihres Konsumbudgets für Pauschalreisen auf
  • Bereits im Jahr 2003 wurden 20 Millionen „Seniorenreisen“ unternommen, dies entspricht 30 Prozent des gesamten Tourismus
  • Senioren legen im Urlaub Wert auf gesundes Klima, gute Erreichbarkeit des Urlaubsortes und Ruhe
  • Deutschland ist eines der beliebtesten Reiseziele: Bayern liegt hier vorn
  • Bei den Auslandsreisen führen Spanien und Italien die Reiseliste an, Ältere bevorzugen Österreich
  • Häufigstes Urlaubsziel von Senioren: Ausruhen, die Beliebtheit von Gesundheitsreisen wächst

Zeit mit der Familie verbringen

Im Rahmen der Generali Altersstudie 2013 wurde ermittelt, wie 65-bis 85-Jährige ihre Familienzeit verbringen.

  • 53 Prozent stehen mit Rat und Tat zur Seite
  • 66 Prozent hören bei Problemen und Sorgen zu
  • 47 Prozent betreuen Enkel und Urenkel
  • 37 Prozent helfen bei finanziellen Schwierigkeiten aus
  • 22 Prozent helfen im Haushalt und bei der Gartenarbeit
  • 21 Prozent verreisen gemeinsam mit ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln

Sich gesellschaftlich engagieren: hoch im Kurs

  • 45 Prozent der 65-85-Jährigen engagieren sich für die Gesellschaft
  • Senioren investieren 1,48 Milliarden Stunden im Jahr in Ehrenämter und Co.
  • Jeder Fünfte will noch stärker mitmachen

Arbeiten und Erwerbstätigkeit

Arbeiten trotz Rente? Ja. Immerhin 11 Prozent aller Rentner arbeiten auch nach dem Ruhestand. Besonders oft trifft dies auf Westdeutsche, Selbstständige und Freiberufler sowie Senioren in der Altersgruppe der 65-69-Jährigen zu.

Freizeitgestaltung und Hobbys

Der Freizeit-Monitor 2013 der Stiftung für Zukunftsfragen zeigt: Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen gehört das Fernsehen, darauf folgen Telefonieren, Radio hören, Zeitung und Magazine lesen sowie die Familienzeit. Die Unterschiede zwischen den Generationen sind jedoch groß.

Bei den Senioren stehen Spaziergänge, Gespräche mit den Nachbarn und Gartenarbeiten hoch im Kurs. Auch beim Lesen von Weltliteratur und Zeitungen können sie die jungen Deutschen übertrumpfen. Über-65-Jährige frönen öfter dem Müßiggang als die Unter-29-Jährigen!

Bildquelle: Markus Vogelbacher – pixelio.de


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,55 von 5 Punkten, basierend auf 11 abgegebenen Stimmen.


Bewerten Sie diesen Artikel - Hinterlassen Sie gerne auch ein Kommentar!
Loading...

Die Kommentare und Meinungen unserer Leser (Leserbriefe)

  1. Gio kommentierte am 19. September 2017 at 13:03

    Guten tag nur Aldi info wenn ich nach 47 arbeit nur das geld eine harz 4 habe frange ich mich warum ich 47 gearbeitet habe.

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze gegenüber Minderheiten und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info