Aus Medizinischen Gründen: Aufbau einer staatlichen Cannabisagentur geplant

Cannabis16.09.2016 Laut Informationen des Bundestages wird es am 21. September zu einer öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses kommen. Inhaltlicher Gegenstand: Ein Gesetzentwurf der Bundesregierung, der schwer kranken Patienten auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung die Versorgung mit Cannabis ermöglichen soll. Im Rahmen der Anhörung werden laut Meldung des Bundestages auch die Möglichkeit einer ärztlichen Verschreibung für den Cannabis-Erwerb in Apotheken, sowie der Aufbau einer staatlichen Cannabisagentur besprochen. Eine generelle Freigabe der Droge lehne die Bundesregierung aber weiterhin ab.

Erstellt von Matthias Frohn am 16.09.2016.

[ Zurück zur Übersicht aller Meldungen ]

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info