Bundesseniorenministerin stellt Initiative zur Sensibilisierung für Demenz vor

Demenz16.09.2016 Wie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vermeldet, hat Bundesseniorenministerin Manuela Schwesig gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe eine neue Initiative für Demenzhelfer vorgestellt. „DemenzPartner“, von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, widmet sich der Ausbildung von Demenzhelferinnen und Demenzhelfern. In einem „Basiskurs für jedermann“ würden Teilnehmende darin geschult, verantwortlich und mit ausreichend Wissen zur Krankheit Demenz auf Betroffene zuzugehen und ihnen Hilfe anzubieten. Das benötigte Lehrmaterial soll frei verfügbar gemacht werden, damit Kursleiter und Ehrenämtler die Aufklärung auf lokaler Ebene übernehmen können.

Mit der Initiative möchte man möglichst viele Menschen für das Thema Demenz sensiblisieren. Passend dazu findet vom 19. bis 25. September die „Woche der Demenz“ statt, dieses Jahr unter dem Motto „Jung und Alt bewegt Demenz“.

Erstellt von Hannah Meyer am 16.09.2016.

Bildquelle: Katarzyna Bialasiewicz – Fotolia

[ Zurück zur Übersicht aller Meldungen ]

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info