Statistisches Bundesamt: Armutsrisiko auf Rekordhoch?

Armutsrisiko steigt19.09.2016 Laut SPIEGEL ONLINE ist die Armutsrisikoquote 2015 auf ihren höchsten Stand seit der deutschen Wiedervereinigung geklettert. Demnach seien im vergangenen Jahr 15,7 Prozent der Menschen in Deutschland von finanzieller Armut bedroht, was einer Steigerung von 0,3 Prozentpunkten gegenüber 2014 entspricht. SPIEGEL ONLINE beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamts, welche am kommenden Donnerstag veröffentlicht werden sollen. Hauptsächlich betroffen seien Erwerbslose und Empfänger von Sozialleistungen, aber auch Alleinstehende und Personen ohne Schulabschluss

Erstellt von Helmut Bertholds am 19.09.2016.

Bildquelle: Thomas Mucha – Fotolia

[ Zurück zur Übersicht aller Meldungen ]

Seniorenbedarf.info