Rentnercops – neue Serie in der ARD

RentnercopsDie ARD bringt mit „Rentnercops“ eine neue Serie, in der zwei pensionierte Polizisten in der Rheinstadt Köln auf Verbrecherjagd gehen. Immer Dienstags zu den Sendezeiten 18:50 Uhr bis 19:45 Uhr werden Günter und Edwin fortan ermitteln.

„Mensch Du hast ja inzwischen drei Ampeln überfahren!“ „Was für Ampeln?“

Handlung und Inhalt von „Rentnercops“

Familienmensch Günter (Wolfgang Winkler) und Einzelgänger Edwin (Tilo Prückner) werden in „Rentnercops“ von der aktiven Polizei ins Boot geholt, um Fälle zu lösen. Dabei stehen besonders die Unterschiede der Hauptfiguren im Mittelpunkt der Geschichten. Auch aber ihre Eigenschaft, moderne Technologie abzulehnen und lieber auf Altbewährtes zu setzen – die gängigen Klischees werden also voll ausgespielt. Die einzelnen Folgen in „Rentnercops“ sind benannt nach deutschen Popsongs, wie z. B. „Verdamp lang her“ oder „Solange man Träume noch leben kann“.

Eine Vorschau zu „Rentnercops“ können Sie sich hier anschauen:

http://www.daserste.de/unterhaltung/serie/rentnercops/index.html

Britische Vorbild „New Tricks“

„Rentnercops“ ist übrigens angelehnt an die britische Serie New Tricks, in der eine Kriminalkommisarin unlösbare Fälle mithilfe von ihren pensionierten Kollegen löst.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.


Bewerten Sie diesen Artikel - Hinterlassen Sie gerne auch ein Kommentar!
Loading...

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info