Seniorenimmobilien – Immobilienmarkt wirbt verstärkt mit Wohnformen für Senioren

Immobilien für Senioren haben verschiedene AspekteDer demografische Wandel in der Bevölkerung zeigt sich vermehrt auch in der Immobilienbranche. Viele Makler müssen umdenken, denn immer mehr ältere Menschen suchen eine Wohnung, die zu ihnen passt, die bezahlbar bleibt und die ihre Ansprüchen gerecht wird.

Die Stadt als ideal?

Besonders ältere Menschen möchten gerne in der Stadt leben – das war noch vor wenigen Jahren die Ansicht vieler Stadtplaner. Entsprechend groß ist heute das Angebot an Wohnungen, die auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten sind und somit altersgerechtes Wohnen möglich machen.

Der Trend ging aber in die andere Richtung, denn wie sich heute zeigt, bevorzugt die Generation 60 Plus eine eher ländliche Wohnlage oder zieht auch gerne in die Peripherie der Großstädte. Die Gründe sind ganz unterschiedlicher Natur.

Landleben wieder gefragter

Die Ruhe und auch die günstigen Mieten locken viele Senioren aufs Land. Das Argument der kürzeren Wege und der besseren Infrastruktur in den Städten zieht nicht mehr, denn auch in ländlichen Regionen ist alles zu finden, was zum Leben gebraucht wird. Die meisten älteren Menschen sind zudem noch mobil und fahren Auto.

Selbstbestimmtes Leben: was seniorengerechte Wohnungen ausmacht

Die meisten Senioren möchten so lange es eben geht, selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben. Möglich wird das in seniorengerechten Wohnungen, und genau diese Wohnungen werden vermehrt angeboten. Breite Türrahmen, keine Barrieren, Bäder, die eine selbstständige Körperpflege möglich machen, Schlafzimmer, in denen ohne Probleme auch ein Pflegebett seinen Platz findet und vieles mehr gehört zu Wohnobjekten, die es speziell für ältere Menschen gibt.

Spezielle Seniorenresidenzen liegen meist in Waldgebieten. Diese Immobilien eigenen sich besonders als RückzugsortEine neue Form für ein bequemes und sicheres Wohnen im Alter bieten auch die modernen Seniorenresidenzen. Innerhalb dieser Wohnanlagen werden Wohnungen in bestimmten Größen angeboten, teilweise mit einer komplett ausgestatteten Küche und immer seniorengerecht gestaltet. Ein Treppenlift und Aufzug gehört hier ebenso zum Angebot und wie auch Gemeinschaftsräume für ein geselliges Zusammensein.

Sind Seniorenimmobilien ein Modell für die Zukunft?

Mit Blick auf den demografischen Wandel sollte man meinen, dass Seniorenimmobilien ein lukratives Geschäft darstellen, aber vielfach ist genau das Gegenteil der Fall. Viele Wohnungen für Senioren stehen leer, denn auch wenn die Menschen immer älter werden, „alt“ will keiner sein.

Heute fühlen sich Menschen, die die 70 überschritten haben, nicht wirklich alt und sie möchten in der Mehrzahl lieber in der Wohnung bleiben, in der sie vielleicht schon seit Jahrzehnten leben. Dass diese Wohnung aber nicht den Komfort bietet, der im Alter gefragt ist, stört Senioren oftmals nicht weiter, die Hauptsache ist, dass man weiter in der gewohnten Umgebung bleiben kann.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,67 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.


Bewerten Sie diesen Artikel - Hinterlassen Sie gerne auch ein Kommentar!
Loading...

Die Kommentare und Meinungen unserer Leser (Leserbriefe)

  1. Der Beitrag is echt mal super. Aus Erfahrung kann auch ich vom AWL Zentrum || Stadt & Land berichten, dass wir schon viel durch unsere Tätigkeit als deutschlandweit tätiges Umzugs und Entrümpelungsunternehmen gesehen und erfahren haben. Übrigens können Sie sich auf unserem Onlineportal https://ruempelrechner.com erstmals ohne Angaben oder Herausgabe von persönlichen Daten kostenlos eine Entrümpelung oder den Seniorenumzug unter https://ruempelrechner.com/umzug-umzugsunternehmen/ selbst auf Euro und Cent genau berechnen.

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze gegenüber Minderheiten und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info