Seniorenmode 2014: Schicker Schnitt bekennt Farbe

Die Mode für Senioren fällt 2014 betont farbenfroh und leger ausBequeme und modische Kleidung muss nicht immer gediegen und farblos sein. Frische Farben und attraktive Schnittmuster bringen mehr Lebendigkeit in die Garderobe und sind ideal für Feste und Familienfeiern. Hochwertige Seniorenmode sollte zum einen den bestmöglichen Komfort bieten und zum anderen die jeweilige Funktion erfüllen.

Ein wichtiges Kriterium ist eine pflegeleichte und knitterfreie Bekleidung, welche mühelos an- und ausgezogen werden kann. Mit einigen wenigen Tipps kann das Einkleiden im Alter viel Spaß bereiten und modisch sowie passformgerecht sein.

Seniorenmode 2014: Farbe bekennen

Farbenfrohe Seniorenmode sollte in einer zunehmend alternden Gesellschaft kein Tabu mehr sein. Ältere Menschen scheuen sich meist vor den bunten Möglichkeiten im Alltag. Stattdessen dominieren im Kleiderschrank Beige, Rosa sowie Braun- und Grautöne. Der oftmals fehlende Mut zur Farbe führt zum typischen Einheitslook.

Bunte und taillierte Schnitte werden mit der jungen Generation assoziiert und daher als Kleidungsstil verworfen. Dabei bekommen gerade farblose Kleidungsstücke mehr Lebendigkeit durch farbgebende Tupfer verliehen. Kleine Details wie Reißverschlüsse, Spitze oder Muster werten das Outfit besonders gut auf und verleihen dem Look eine extravagante Note.

Was trägt sich gut in 2014? Die Trendfarben für das kommende Jahr sind leuchtende Blau- und Orangetöne, Grün, Gelb und Braun.

Tipp: Bei einer professionellen Farbberatung können dem Alter und Geschmack entsprechende Farbkombinationen zusammengestellt werden.

Kleiderauswahl richtig treffen: schick mit Schnitt

Ein wichtiges Kriterium bei der Kleiderauswahl ist der passende Schnitt, welcher die Vorzüge betont und die Problemzonen geschickt kaschiert:

  • Hoch tallierte Hosen mit elastischen Bündchen (derzeit versandkostenfrei bei OTTO) überspielen gekonnt die überflüssigen Pfunde am Bauch und verleihen der Taille mehr Form.
  • Elegante Blusen in warmen Farbkombinationen (reduziert bei Sheego) aus Lila oder dunkleren Rottönen sind diese Saison besonders groß im Kommen.
  • Luftige Oberbekleidung aus pflegeleichtem und fließendem Jersey-Material (WSV bei Bonprix) umspielt elegant die Figur und bringt mehr Schwung in das Gesamtbild.

Dabei sollte vor allem dehnbares Stretch-Material verwendet werden, welches einen optimalen Tragekomfort ermöglicht und gleichzeitig als Shapewear genutzt werden kann. Passende Mützen, Schals und Westen dienen als modische Accessoires für Damen und Herren.

Bei der Herrenmode ist es wesentlich simpler: Eine dunkle Jeans kombiniert mit einem einfarbigen oder klassisch gemusterten Hemd und einem eleganten Sakko sorgt für ein modisches Erscheinungsbild.

Bildquelle: Robert Kneschke – Fotolia.com


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,50 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.


Bewerten Sie diesen Artikel - Hinterlassen Sie gerne auch ein Kommentar!
Loading...

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze gegenüber Minderheiten und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Seniorenbedarf.info