Soziale Senioren – immer weniger Senioren leben allein

Senioren können mit den neuen Medien schnell neue Kontakte knüpfenEinsamkeit ist ein Problem mit dem viele Senioren zu kämpfen haben. Doch es ist ein rückläufiges Problem. Denn es gibt mehrere Möglichkeiten der Einsamkeit zu entfliehen. In jeder Stadt bieten sich zahlreiche Gelegenheiten gesellschaftliche Veranstaltungen zu besuchen und neue Kontakte zu knüpfen. Auch die Sozialen Netzwerke im Internet können dabei eine große Hilfe sein.

Ehrenamtliche Tätigkeiten und mehr

Wenn der langjährige Partner verstorben ist, die Kinder aus dem Haus sind und auch kein Beruf mehr ausgeübt wird ist das kein Grund sich zurückzuziehen. Viel mehr sollten Sie jetzt jede Chance nutzen, die sich Ihnen bieten, um neue Menschen kennen zu lernen. Pflegen Sie alte Freundschaften, die Sie vielleicht längere Zeit vernachlässigt haben. Und auch neue Kontakte können Sie bei offenen Veranstaltungen oder Gesprächsrunden knüpfen, die in jeder Stadt angeboten werden.

Immer mehr Senioren genießen die Freizeit und beschäftigen sich mit Dingen, für die vorher keine Zeit war. Endlich Reisen ist die Devise für viele, die beliebte Reiseziele endlich einmal kennenlernen wollen und dies oft und gern im Verbund mit gleichgesinnten Senioren tun.

Ehrenamtliche Tätigkeiten sind ebenfalls eine Möglichkeit, denn hierbei gewinnen Sie das Gefühl zurück, dass Sie immer noch wichtig sind und gebraucht werden. Im hohen Alter ist auch der Umzug in ein Seniorenheim nicht die schlechteste Alternative, da Sie hier auf Gleichgesinnte treffen und der Einsamkeit entfliehen. Immer beliebter werden auch WGs mit anderen Menschen im gehobenen Alter.

Das Internet als Fenster zur Außenwelt

In manchem Fällen ist auch die eingeschränkte Mobilität ein Grund für den Rückzug. Wenn ein Ausflug aus den eigenen vier Wänden zur körperlichen Qual wird, vertreibt das die Lust auf Aktivitäten. Der Fernseher muss dann trotzdem nicht der einzige Zeitvertreib sein. Die digitalen Medien und vorallem das Internet bieten Ihnen die Möglichkeit trotzdem mit der Außenwelt in Kontakt zu bleiben.

Sie können Verwandte und Freunde mit E-Mails kontaktieren und sich in sozialen Netzwerken anmelden. Fehlende Computerkenntnisse sind kein Hinderungsgrund, Sie können beispielsweise einen PC-Kurs für Senioren besuchen oder sich in der Nachbarschaft nach Hilfe umsehen. Auch unser Magazin hat einen Ratgeberartikel zum Thema Internet Einstieg veröffentlicht.

Gemeinsam einsam

Es gibt viele Senioren die sich einsam fühlen. Wenn Sie übers Internet oder an Ihrem Wohnort nach Gleichgesinnten suchen, können Sie ein ausgeglichenes gesellschaftliches Leben führen. Es gibt keinen Grund, sich zu Hause zu verstecken, da es inzwischen diverse Möglichkeiten gibt, Freundschaften zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Gefällt oder missfällt Ihnen der Artikel? Helfen Sie der Redaktion mit einer Bewertung!
Loading...

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info