Wir sind so frei! Wie Senioren ein Zirkusprojekt realisieren

Aktive Senioren engagieren sich im Zirkusprojekt Wir sind so frei

Es ist nie zu spät, Neues zu wagen. In einem Filmprojekt der Filmemacher Marion Wilk und Ernst Matthiesen betreten aktive Senioren die Zirkusmanege. Das Ergebnis sind „erfrischende und lebensbejahende Erfahrungen mit dem eigenen Alter(n)“. Und die können sich sehen lassen.

Zirkus trotz „Alt-Sein“

Unter dem Titel „Wir sind so frei! Reife Talente in der Manege“ begleitet ein Kamerateam die 15 Menschen, die sich nicht vom fortschreiteneden Alter bremsen lassen. Denn sie wissen: Träume, Talente und Engagement haben kein Verfallsdatum. Als Jongleur, Trapezkünstler oder Clown fuchsen sich die Protagonisten in ihre Rollen ein, proben mit Elan, engagieren sich mit Begeisterung, schauspielen mit Herzblut.

Unterstützt wurde der Film von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein / Filmwerkstatt Kiel und von der Kulturellen Filmförderung Bremen. Das Projekt wurde vom Bundesfamilienministerium, welches zuletzt das „Europäische Jahr für aktives Altern“ ausgerufen hat, ausdrücklich gelobt. Das Projekt wurde auf der Nordseeinsel Sylt realisiert.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.


Bewerten Sie diesen Artikel - Hinterlassen Sie gerne auch ein Kommentar!
Loading...

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info