Einen Ernährungsplan erstellen – gesunde und ausgewogene Ernährung fördert langes Leben

Richtige Ernährung lässt sich perfekt über einen Ernährungsplan steuern

Solange die körperliche und geistige Konstitution in Ordnung ist, wünschen sich die meisten Menschen möglichst alt zu werden. Leider vergessen diese darüber meist, dass man bereits in jüngeren Jahren damit beginnen sollte, für die Vitalität in der zweiten Lebenshälfte vorzusorgen. Das Altern selbst kann man nun einmal nicht aufhalten, doch vermag eine gesunde Lebensführung es ein wenig hinauszuzögern. Für alle Altersgruppen gilt: wer einen Ernährungsplan erstellen möchte, sollte folgende Ratschläge berücksichtigen.

Mehr Lebensqualität durch gutes Essen

Mit zunehmendem Alter lässt bei vielen Leuten der Appetit einfach nach. Wenn man dieser Unlust nachgibt, kann es zu einer Unterversorgung des Körpers mit den notwendigen Nährstoffen kommen. Gerade für ältere Menschen ist es daher ratsam einen Ernährungsplan erstellen zu lassen oder selbst zusammenzustellen, welcher den Körper mit allem Notwendigen versorgt und einem ungesunden Abnehmen vorbeugt. Auch wenn die Portionen, die man im Alter zu sich nimmt, kleiner werden, so kann man an Hand einer Kalorientabelle nachhalten, welche Mengen von welchen Lebensmitteln unbedingt verzehrt werden sollten. Nur so erhält man dem Körper die notwendige Leistungsfähigkeit, um Krankheiten wie Arthrose vorzubeugen oder als Diabetiker gut durch den Alltag zu kommen.

Kalorientabelle studieren

Zuallererst sollte man einen Blick auf eine Kalorientabelle werfen. Ausgehend von einer Menge von jeweils 100g sind hier populäre Lebensmittel aufgeführt:

Nahrungsmittel kJoule kcal
Butter 3104 734
Haselnuß 2642 636
Erdnuß 2350 561
Schokolade 2245 536
Käse (Emmentaler) 1604 383
Vollkornbrot 784 187
Kaffee 723 173
Geflügel 694 166
Eier 646 154
Schinken 556 133
Kuhmilch 269 64
Bier 177 42
Kürbis 112 27
Broccoli 110 26
Paprika 85 20
Zucchini 80 19
Tomate 73 17
Aubergine 72 17
Gurke 51 12
Kohlgemüse 10 25
Tee 2 0

Die richtige Ernährung – was braucht es für einen gesunden Tag

Mittels der Kalorientabelle und anderen Hilfsmitteln lässt sich ein Ernährungsplan ideal erstellenIm Alter ist zunächst zu beachten, dass der Energiebedarf geringer ist als in jungen Jahren, gar als Baby. Daher ist es wichtig sich neben dem Blick auf einen BMI Rechner auch einen Ernährungsplan zurechtzulegen, der dies berücksichtigt. Ansonsten könnte man schnell zu Übergewicht neigen und Abnehmen ist im Alter sehr viel schwerer. Insbesondere übergewichtige ältere Menschen sollten durch ein gesunden Fettabbau mit Hilfe der Kalorientabelle ihr Normalgewicht anstreben. Der Blick in die Kalorientabelle kann helfen, die entsprechenden Mengen und die passenden Lebensmittel für eine ausgewogene Ernährung kennenzulernen.

Obst, Gemüse, Vollkorn… wie Sie den Ernährungsplan erstellen

Eine altersgerechte Ernährung sollte viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Milchprodukte, aber weniger pflanzliche Fette und Öle enthalten. Fisch und Fleisch sollte man auf zwei bis dreimal die Woche reduzieren. Ganz wichtig ist auch der Flüssigkeitshaushalt des Körpers, daher sollten ältere Menschen darauf achten, mindestens 1,5 bis 2 Liter täglich zu trinken. Die Mahlzeiten sollten ältere Leute auf fünf bis sechs kleinere Mahlzeiten verteilen. So fällt es auch leichter, die notwendigen Mengen zu sich zu nehmen, auch wenn der Appetit nicht mehr ganz so groß ist. Ansonsten steht natürlich gesunde Ernährung im Vordergrund, wenn Sie einen Ernährungsplan erstellen wollen.

Bildnachweise: Das verwendete Bild ‘gesunde Ernährung‘ wurde vom unter dem Pseudonym ‘naliha’ tätigen Fotografen erstellt. Das Bild ‘The Elusive Strawberry Banana’ von der Fotografin D. Sharon Pruitt. Beide Werke unterliegen der CC-Lizenz (BY 2.0) | http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2.52 von 5 Punkten, basierend auf 25 abgegebenen Stimmen.


Bewerten Sie diesen Artikel - Hinterlassen Sie gerne auch ein Kommentar!
Loading...


Stiftung Warentest Hinweis

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar!