Posts in the ‘Wohlbefinden’ Category

Tipps zur optimalen Schlafqualität – von Matratze bis Einschlafritual

Erholsamer Schlaf spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit. Während der Nachtruhe kann sich das Immunsystem auf die Abwehr von Krankheitserregern konzentrieren, Nervenzellen regenerieren sich und Stresshormone werden abgebaut. Auch im Alter sollte auf eine optimale Schlafqualität geachtet werden, um den Organismus zu stärken. Dieser Ratgeber fasst wesentliche Maßnahmen zusammen, die den täglichen Schlaf optimieren

Gelingendes Leben durch Sport: Warum Bewegung in der Natur des Menschen liegt – und Kontinuität das Zauberwort ist

Ein Mangel an Bewegung kann verheerende Folgen für die Gesundheit haben. Der menschliche Körper ist nicht für ständiges Sitzen oder Liegen gebaut, sondern benötigt Aktivität, um die Nährstoff – sowie Sauerstoffversorgung von Skelett, Organen und Muskulatur sicherzustellen. Auch Senioren sollten sich regelmäßig bewegen, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben. Schnelligkeit und Beweglichkeit –

Hörgeräte: Neues Produkt und innovative Technik von Signia [ANZEIGE]

Auf dem Hörgeräte-Markt gibt es über 1.000 verschiedene Modelle. Die Wahl des richtigen Hörgerätes fällt da schwer. Jeden Tag arbeiten Forscher daran, das Hörgefühl mit den Geräten so naturgetreu wie möglich zu gestalten. Das ist mit der neuen Nx-Technologie von Signia gelungen. Alle wichtigen Informationen zum Produkt finden Sie hier zusammengefasst. Beeindruckende Technik… Allgemein funktionieren

Depressionen im Alter – wie Betroffene damit umgehen können

Depressionen sind im Alter eine so häufige Erkrankung, dass sich aufseiten der Fachleute dafür der eigenständige Begriff der „Altersdepression“ etabliert hat. Laut statistischen Auswertungen des Robert-Koch-Institutes leiden rund 7 Prozent der 60 bis 69-Jährigen und 6 Prozent der 70- bis 79-Jährigen unter depressiven Erkrankungen. Suizide treten insbesondere bei älteren Männern gehäuft auf. Die Gründe für

Homöopathie für Senioren: Heilung ohne Wirkstoff?

Der Alltag für viele Senioren sieht so aus: Täglich schlucken sie einen Mix aus verschiedenen chemischen Medikamenten, welche zum Teil heftige Wechselwirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen haben, die dann wiederum mit Medikamenten bekämpft werden. Wie kann die Homöopathie hier helfen? Homöopathie als Alternative zur Schulmedizin Die Homöopathie ist eine alternative Behandlungsmethode. Sie zählt zu den sogenannten

Zwangsverkammerung in der Pflege: Pflegekammer schafft Kontroverse

Die Verkammerung der Pflegeberufe ist ein sehr umstrittenes Thema, das auf Widerstand trifft. Die Pflegekräfte sollen dabei in einer Pflegkammer organisiert werden, für die auch ein Zwangsbeitrag erhoben wird. Diese neue Behörde hat die Aufgabe, die Pflegestandards zu definieren. Zudem soll sie berufsfachliche Fortbildungsverpflichtungen festlegen, sowie die Organisation dieser Veranstaltungen verantworten. Doch welche Regelungen wurden

Hörgeräte im Test: Preise & Kosten – diese Fakten sollten Sie kennen! [ANZEIGE]

Je älter wir werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich unser Gehör verschlechtert. In Deutschland hört heute etwa jeder Dritte über 50 nicht mehr alles. Nachdem das erste Mal Hörprobleme aufgetreten sind, warten die Menschen jedoch durchschnittlich 7 Jahre, bis sie aktiv werden. Dabei lohnt es sich, schnell zu handeln! Je länger Sie mit

Pflegereform 2017: Die bisherige Bilanz

Seit dem 01. Januar 2017 ist die von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe initiierte Pflegereform in Kraft. Ziel des großflächigen Umbaus war es, die Pflegebedürftigkeit neu zu definieren. Dies sollte zum einen dazu führen, dass mehr tatsächlich Pflegebedürftige auch staatliche Unterstützung erhalten. Zum anderen sollte die Pflegeförderung auch besser an die individuelle Situation angepasst werden. Nach einigen

Demenz vorbeugen: Wie Gehirnjogging, Bewegung und soziale Kontakte einer Demenzerkrankung vorbeugen können

Fast 1,6 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Demenz, jährlich kommt es zu rund 300.000 Neuerkrankungen. Die Prognosen für die Zukunft sehen noch düsterer aus: Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. vermutet, dass sich die Krankenzahl bis zum Jahr 2050 auf rund drei Millionen erhöhen wird. Doch es gibt Lichtblicke: Wer auch im Alter geistig fit

Bundesweite Erkältungsumfrage: Frauen häufiger erkältet als Männer [ANZEIGE]

Eine Erkältung gehört zu den Erkrankungen, die zwar weitgehend harmlos, aber dennoch überaus lästig sind. Aus dem Blickwinkel der Medizin gesehen handelt es sich um eine Vireninfektion, die gerade in der kalten Jahreszeit häufig zuschlägt: Wenn im Herbst die Tage kühler, feuchter und dunkler werden, hört man schon bald die ersten Menschen husten und niesen.

Seniorenbedarf.info