Die Treppensteighilfe für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen [ANZEIGE]

Treppensteighilfe

Die innovative Treppensteighilfe ASSISTEP ist ein Hilfsmittel, das Menschen mit eingeschränkter Mobilität beim täglichen Treppensteigen unterstützt. Auch für ältere Menschen, die zusätzliche Unterstützung aufgrund von beispielsweise Unsicherheit benötigen, ist ASSISTEP eine großartige Hilfe.

ASSISTEP ist ein innovatives Hilfsmittel für die Treppe, das für zusätzliche Unterstützung und Sicherheit sorgt – eine Art Rollator für die Treppe.

Entwickelt wurde die Treppensteighilfe im Jahr 2012 von Ingenieursstudenten der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie (NTNU) in enger Zusammenarbeit mit Ergo- und Physiotherapeuten sowie Betroffenen.

Das Ergebnis ist die prämierte, TÜV-geprüft und -zertifizierte Treppensteighilfe ASSISTEP.

Die Treppensteighilfe ist unsere Verpflichtung Menschen mit Bewegungseinschränkungen in ihrem täglichen Leben unabhängiger zu machen und Sicherheit zu gewährleisten.

– AssiTech AS

Treppensteighilfe für Menschen mit Bewegungseinschränkungen

AssiStep1Laut dem statistischen Bundesamt gibt es in Deutschland jährlich etwa 600.000 Treppenstürze. Etwa 1.000 dieser Treppenstürze enden sogar im Todesfall (Quelle).

Es ist daher unbedingt notwendig zusätzlich zur medizinischen Behandlung der Betroffenen auch aktiv Sturzprophylaxe zu betreiben.

Dies ist einer der vielen Gründe, warum die Treppensteighilfe ASSISTEP entwickelt wurde. Menschen, die auf Mobilitätshilfen angewiesen sind zu unterstützen und dabei die Sicherheit gewährleisten zu können war im Entwicklungsprozess von enormer Wichtigkeit. Schließlich möchten die meisten Menschen so viel Eigenständigkeit und Unabhängigkeit behalten wie möglich.

Die Treppensteighilfe ASSISTEP ist unser Beitrag dazu eine Gesellschaft zu schaffen, die aktiver und sicherer wohnen kann – und dies auch im höheren Alter. Das führt schließlich dazu sowohl auf der eigenen Treppe zuhause, aber auch auf Treppen und unebenem Gelände außerhalb des eigenen Hauses sicherer unterwegs zu sein.

Menschen, die beim Treppensteigen unsicher sind oder die sich beispielsweise in der Reha nach einem Schlaganfall befinden, profitieren vom ASSISTEP nicht nur als zusätzliche Unterstützung und Sicherheit beim Steigen der Treppe, sondern können den ASSISTEP auch aktiv als Trainingsgerät einsetzen.

Wer kann ASSISTEP nutzen?

Die Treppensteighilfe ASSISTEP wird von Menschen mit einer Vielzahl von Einschränkungen und Indikationen verwendet:

  • hohes Alter ist sicherlich einer der Hauptgründe für Unsicherheit auf Treppen,

doch Mobilitätseinschränkungen betreffen nicht nur ältere Menschen. Auch

    • Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben oder
  • an Multipler Sklerose,
  • Zerebralparese,
  • Parkinson,
  • Neuropathie leiden oder
  • Menschen mit inkompletten Querschnittslähmungen oder
  • Menschen, die Frakturen aufgrund eines vorangegangenen Sturzes erlitten haben,

sind typische ASSISTEP-Anwender und ziehen Nutzen aus der zusätzlichen Stütze und Absicherung auf der Treppe.

AssiStep2ASSISTEP ist auch eine ideale Lösung für Menschen, die Schwierigkeiten haben das Treppengeländer entlang der Treppe zu greifen, da der Haltegriff des ASSISTEPs vor dem Anwender platziert wird.

Die Treppensteighilfe besteht aus einem Handlauf, der entlang der Treppe an der Wand montiert wird, sowie einem Haltegriff, den der Anwender entlang des Handlaufs bewegt und bei Druck einrastet. Der Haltegriff befindet sich vor dem Anwender und hat zwei Höhen, sodass die Hände bequem positioniert werden können.

Der patentierte Bremsmechanismus sorgt dafür, dass der Haltegriff bei Sturzgefahr einrastet und somit die nötige Unterstützung und Sicherheit bietet.

Der ASSISTEP ist so konzipiert, dass er sich diskret in Ihr Zuhause einfügt und nur wenig Platz einnimmt. Bei Nichtbenutzung kann der Haltegriff zur Wand hin eingeklappt werden. Sowohl der Handlauf als auch der Haltegriff werden ausschließlich aus hochwertigen und nachhaltigen Materialien wie Edelstahl und eloxiertem Aluminium hergestellt.

Ein Haltegriff – viele Möglichkeiten

Der Haltegriff kann auf viele verschiedene Arten gegriffen werden, um so flexibel wie möglich zu sein. Zusätzlich wird der Haltegriff bei der Installation an die Körperhöhe des Anwenders angepasst und kann bei Bedarf jederzeit adaptiert werden. Menschen mit reduzierter Griffkraft in einer Hand, beispielsweise Schlaganfallpatienten, können den Haltegriff auch mit nur einer Hand bewegen.

Alternative zum Treppenlift

Der ASSISTEP ist eine kostengünstige Alternative zu einem Treppenlift für all diejenigen, die noch Treppen steigen können, jedoch zusätzliche Unterstützung und Sicherheit benötigen.

Die Installation kann kurzfristig erfolgen, da keine Baugenehmigungen erforderlich sind und die Liefer- und Montagezeiten kurz sind.

In der Regel wird für die Installation das alte Geländer durch die Treppensteighilfe ersetzt, auf Wunsch kann aber das alte Geländer zusätzlich behalten werden.

Durch die einfache und professionelle Montage durch unsere Vertriebspartner und Installateure ist der ASSISTEP eine preiswerte Alternative zu einem Treppenlift.

Dieser Beitrag wurde im Auftrag der Firma „AssiTech AS“ erstellt und publiziert.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Gefällt oder missfällt Ihnen der Artikel? Helfen Sie der Redaktion mit einer Bewertung!
Loading...

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze gegenüber Minderheiten und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info