Linedance – Tanzen ohne Partner

Für Senioren ist Linedance ein besonderes ErlebnisOft ist zu hören, vornehmlich von Frauen ab 40: „Gerne würde ich mal wieder tanzen gehen, aber mein Mann ist nicht für´s Tanzen zu haben.“ Für diese Frauen, aber natürlich auch für alle Männer, die Lust auf Bewegung haben, ist die Form des Tanzen, die die Cowboys des Wilden Westens entwickelten, zu empfehlen: Linedance.

Getanzt wird in Reihen, alle tanzen dieselbe Schrittfolge, die von einfachen Schritten bis hin zu schwierigen Choreographien reicht. Begonnen wird zumeist mit Country-Musik, die Tänze sind aber genauso zu anderen Musikarten tanzbar. Es gibt sogar einen Walzer, der eben nicht mit einem Partner allein, sondern in Reihen mit vielen Partner getanzt wird. Ein wunderschönes Tanzerlebnis!

„Alleine“ in der Gruppe tanzen

Hat man sich erst einmal einer Linedance-Gruppe – beispielsweise im Rahmen eines Vereins – angeschlossen, kann man mit dieser zu mittlerweile vielen angebotenen Veranstaltungen gehen, wo gemeinsam mit anderen Gruppen getanzt wird. Und das ist das Wunderbare an dieser Art des Tanzerlebnisses: Plötzlich ist man Teil einer großen Gruppe, die sich vollkommen gleichförmig im Rhythmus der Musik bewegt.

Tanzgruppen findet man in jedem größeren Ort, entweder bei Tanzschulen angegliedert oder bei Vereinen, die durch Privatpersonen ins Leben gerufen wurden.

Begleiterscheinung nicht nur beim Linedance: Kalorien verbrennen

Neben der Freude am Tanzen erhält man so seine Konzentrationsfähigkeit und tut etwas für seine Fitness. Denn wußten sie schon: eine Stunde Tanzen verbraucht soviel Kalorien wie eine Stunde Holz hacken. Und was macht wohl mehr Spaß, meine Damen und Herren ?

Danke für diesen Gastbeitrag an Bettina F. aus Uelzen


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,13 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.


Bewerten Sie diesen Artikel - Hinterlassen Sie gerne auch ein Kommentar!
Loading...

Die Kommentare und Meinungen unserer Leser (Leserbriefe)

  1. Elke kommentierte am 28. Februar 2015 at 18:48

    ich unterrichte linedance für Senioren weil .. es schult den Gleichgewichtssinn, die Koordination, das Gedächtnis, dient der Sturzprophylaxe (man fällt also nicht mehr so leicht), mal abgesehen davon dass es einfach Spaß macht.

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info