Senioren-Assistenten: Hilfe beim Meistern des Alltags

Mithilfe von Senioren Assistenten lässt sich der Alltag um einiges besser begehenDen Ruhestand unbeschwert in den eigenen vier Wänden genießen – das wünschen sich die meisten von uns. Altersbedingte körperliche Einschränkungen führen jedoch häufig dazu, dass Senioren Hilfe im Alltag benötigen. Ein denkbares Modell sind sogenannte Senioren-Assistenten.

In den eigenen vier Wänden alt werden

Da ihre Familien meist beruflich eingebunden sind, verbringen viele Senioren ihren Lebensabend in einem Pflegeheim. Das muss aber nicht sein: Wer fit ist und nur bei bestimmten Erledigungen Hilfe braucht, kann einen Senioren-Assistenten engagieren. Dieser übernimmt genau die Tätigkeiten, die Ihnen schwer fallen.


Diese Vorstellung ist nicht abwegig, denn mittlerweile gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihnen ein Leben Zuhause zu ermöglichen und angenehm zu gestalten.
Angehörige beauftragen hauptsächlich ambulante Pflegedienste oder Haushaltshilfen mit der Fürsorge. Diese sind vor allem für pflegebedürftige oder bettlägerige Senioren gedacht.

Wenn Sie fit sind und nur für manche Erledigungen Hilfe benötigen oder sich einfach einen Ansprechpartner wünschen, wenden Sie sich wie viele andere Senioren hauptsächlich an Ihre Familie. Da diese durch ihre Berufstätigkeit zeitlich eingeschränkt ist, sind Senioren-Assistenten eine Alternative, die zunehmend beliebt wird.

Senioren-Assistenten: Ein neues Berufsbild

Seniorenheime haben häufig den Ruf, Eigenständigkeit und Entscheidungsfreiheit des Einzelnen zu sehr einzuschränken. Wer körperlich und geistig fit ist und nur in bestimmten Alltagssituationen Hilfe benötigt, möchte sich nicht bevormunden lassen. Aus diesem Grund ist ein Pflegeheim nicht immer die richtige Wahl.

Für solche Menschen hat sich ein neues Berufsbild entwickelt: die Senioren-Assistenten. Diese kümmern sich in erster Linie um die Alltagsorganisation und -gestaltung.

Unterstützung für den Alltag

Senioren-Assistenten sind nicht mit Pflegediensten oder Haushaltshilfen gleichzusetzen. Sie leisten die Unterstützung, die außerhalb der Zuständigkeiten der beiden anderen Dienstleistungen liegt. Sie helfen Ihnen bei der Organisation alltäglicher Aufgaben, die Sie alleine nicht mehr erledigen können.


Beispielsweise begleiten die Assistenten Sie beim Einkaufen, gehen mit Ihnen spazieren oder fahren Sie zum Arzt. Ein weiterer Bestandteil ist auch das Training der mentalen und körperlichen Fitness durch Biografie-Arbeit, Gedächtnistraining oder Gymnastik für Senioren.

Insbesondere größere Vorhaben wie ein Wohnungswechsel sind mithilfe von Assistenten um einiges leichter zu bewerkstelligen. Allein die Organisation – von der Beschaffung der Kartons, über die mitunter sehr komplexe Suche einer Wohnung auf Portalen wie Immowelt, bis hin zur Abwicklung mit dem Umzugsunternehmen – fällt mithilfe von den, zumeist um einiges jüngeren und agileren, Menschen um ein vielfaches leichter.

Die Senioren-Assistenten stehen Ihnen nach Bedarf zwischen zehn und 20 Stunden pro Woche mit einer helfenden Hand zur Seite.


Das Besondere ist, dass Senioren-Assistenten ausschließlich Hilfestellungen geben statt die Arbeiten vollständig zu übernehmen. Dabei gehen sie individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. Auf diese Weise bleibt Ihre Lebensqualität auch im Alter erhalten und Ihnen wird ein regelmäßiger sozialer Kontakt ermöglicht. Zudem bringt eine solche Assistenz automatisch eine Entlastung für die Familienangehörigen mit sich und erspart einen Umzug in ein Pflegeheim.

Senioren-Assistenten schließen die Lücke zwischen einer selbstständigen Lebensweise und einem Leben im Pflegeheim. Wenn Angehörige in einer anderen Stadt wohnen oder durch ihren Beruf stark eingebunden sind, sorgen die Assistenten für die nötigen sozialen Kontakte und für die reibungslose Bewältigung des Alltags.

Betreuungskräfte finden

Im Rahmen einer Kooperation mit Pflege.de bieten wir Ihnen über folgendes Formular die Möglichkeit, Betreuungskräfte in Ihrer Umgebung ausfindig zu machen.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,15 von 5 Punkten, basierend auf 27 abgegebenen Stimmen.


Bewerten Sie diesen Artikel - Hinterlassen Sie gerne auch ein Kommentar!
Loading...

Die Kommentare und Meinungen unserer Leser (Leserbriefe)

  1. Hans Jörg Sch&u kommentierte am 4. September 2013 at 11:38

    Sehr interessant, der Artikel über Senioren-Assistenten, aber wo bitte kann ich die BUCHEN, oder FINDEN? Zum Beispiel in Stuttgart oder München?

Kommentar schreiben

(auch anonym möglich)

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag (wenn Sie mögen anonym) zu kommentieren und Ihre Erfahrungen und Meinungen zu schildern. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir politische Hetze gegenüber Minderheiten und Aufrufe zu Gewalt nicht veröffentlichen werden.

Rentner, Senioren, ältere Menschen, goldene Jahre, Herbst des Lebens, Silver Surfer - Bezeichnungen für die Leser dieses Magazins gibt es viele. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unseren Publikationen so weit wie möglich mit neutralen und wertfreien Bezeichnungen arbeiten bzw. allgemein an "den Leser" adressieren.
Seniorenbedarf.info