Posts in the ‘Mobilität’ Category

10 Tipps zur Anschaffung eines Elektromobils

Ein Elektromobil ermöglicht Menschen mit Gehbehinderung oder anderen Einschränkungen der Beweglichkeit mehr Mobilität. Mit einem elektrisch betriebenen Leichtfahrzeug lassen sich bequem Strecken von einigen Kilometern zurücklegen. Doch da für den Kauf eines Elektromobils mehrere tausend Euro zu veranschlagen sind, hat unsere Redaktion 10 Tipps zusammengetragen. 1. Reichweite Elektromobile unterscheiden sich hinsichtlich der Kilometerleistung, die sie

Innnovation Ebike – aus dem “Seniorenfahrrad” wird ein Lebe-Produkt

Der Marken-Award 2014 ging an ein innovatives Unternehmen aus Hessen, das mit der Marke Ebike einen Volltreffer auf dem Fahrradmarkt gelandet hat. Ebike Advanced Technologies GmbH ist es gelungen, dem Elektrofahrrad ein junges und attraktives Image zu geben, so dass sich breite Kundenschichten für dieses praktische Fortbewegungsmittel interessieren. Belächelte Hochtechnologie Es ist noch gar nicht

E-Bike 2014 – Neuheiten und Trends beim Elektrofahrrad

Gerade bei Senioren entwickeln sich kraftsparende Pedelecs, Elektrofahrräder und E-Bikes zum neuen Trend. Die modernen Bikes unterstützen durch einen eingebauten Elektromotor samt Akku das Fahren beim Treten ungemein. Sie helfen beim Kräftesparen und selbst schwierigen Steigungen. So können auch ältere Radfahrer noch problemlos mit ihren Kindern und Enkelkindern bei einer Radtour mithalten. Mit bis zu

Elektrofahrrad Hersteller: der deutsche Fachmarkt im Überblick

Die Elektromobilität findet im Augenblick vor allem auf zwei Rädern statt. Immer mehr Hersteller aus anderen Technologiebereichen entdecken diesen Zukunftsmarkt. Die Fahrräder bestehen inzwischen aus hochentwickelten Komponenten, die speziell für diesen Bereich entwickelt werden. Für die Zukunft wird eine große Steigerung im Verkauf von E-Bikes und Pedelecs erwartet, was sich auch positiv auf die Preise

Rollatoren Hersteller: Produktauswahl der Manufakturen

Mit zunehmendem Alter sind Senioren bei bestimmten Tätigkeiten auf Hilfe angewiesen. Nicht nur das Seh- und Hörvermögen lässt nach, auch der Beweglichkeit zeigt das Alter ihre Grenzen auf. Alltagshilfen wie ein Rollator können betagten Menschen ein Stück Mobilität sowie Sicherheit zurückgeben und damit die Lebensqualität erheblich verbessern. Da Rollatoren für Menschen mit Bewegungseinschränkungen ein Begleiter

Innovative Aufstehhilfe im Universal Design: Wiener Unternehmen bringt Aufstehstuhl

Das Aufstehen wird für viele Senioren im Alter zu einer schmerzhaften Problematik. Nichtsdestotrotz wirken medizinische Hilfsgeräte meist sperrig, klinisch, unpraktikabel. In folgendem Gastartikel geht der Gestalter Martin Bliem auf diesen Umstand ein und verweist auf seine neue Erfindung: eine Aufstehhilfe, die Nutzen mit Formvollendung verbindet. Würde und Mobilität untrennbar verbunden Eines der größten Probleme, mit

Nur in die eigenen Fußstapfen treten – Gesundheitsschuhe helfen vorbeugend gegen Fußprobleme

Was bei Kindern selbstverständlich ist, wird bei Erwachsenen oftmals zu unrecht vernachlässigt: gutes Schuhwerk. Denn wenn der Schuh nicht “wie angegossen” sitzt wird dies nicht nur mit Fehlstellungen bestraft. Gesundheitsschuhe helfen präventiv, aber auch bei bereits bestehenden Problemen. Der Körper vergisst nie Fußbeschwerden sind gerade im Alter nichts Ungewöhnliches. Falsches Schuhwerk in der Jugend kann

Elektromobile für Senioren – Mobilität elektrisch erhalten

Mit steigendem Alter erleidet der Mensch trotz medizinischen Fortschritten mitunter den Verlust der Mobilität: jeder Schritt ist plötzlich schmerzhaft, eine Fortbewegung ohne Hilfsmittel gar undenkbar. Der Markt hält hierzu jedoch technologisch einiges bereit. Und besonders das Elektromobil hat sich dabei hervorgetan. Mobilität für Jedermann Immer häufiger begegnet man ihnen in Fußgängerzonen und auf Rad- oder

Verkehrssicherheit – 10 Tipps für Fahrradfahrer im Straßenverkehr

Obgleich die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland mit jedem Jahr sinkt, sind Fahrradunfälle immer noch ein nicht zu vernachlässigendes Risiko für alle Fahrradfreunde. Denn das Verletzungsrisiko ist hier sieben Mal höher als bei einem Autounfall. Passend zur Fahrradsaison wollen wir daher aufzeigen, welche Sicherheitsmaßnahmen beim Fahrradfahren ergriffen werden sollten. 1. Sicherheitsabstand (zu parkenden Autos) halten

Einkaufsroller – komfortabel Einkaufen per Einkaufstrolley

Einkaufen ist besonders im gehobenen Alter nicht immer einfach. Besonders der Transport der ausgesuchten Lebensmittel und Waren stellt viele Senioren vor eine Herausforderung. Eine große Hilfe kann daher ein Einkaufstrolley sein. Wenn Einkaufen zur Tortur wird Jeder Mensch benötigt Lebensmittel. Der Gang zum nächsten Supermarkt ist daher unabwendbar. Einkaufen zu gehen ist für Frauen oder