DGB-Vorstand Buntenbach zur Zukunft der Rente: Demografie-Reserve einführen, Riester Rente stilllegen

Demografie-Reserve20.09.2016 Im Interview mit dem Deutschlandfunk gibt DGB-Vorstandsmitglied Bundenbach zu bedenken, dass man „die Kosten des demografischen Wandels nicht einfach wegreformieren könne“. Das Rentenniveau sinke immer weiter und es bestehe erheblicher Handlungsbedarf. Die staatlich-geförderte Riester-Rente solle man auslaufen lassen. Und Rentenerhöhungen wie 2016 seien Ausnahmen, Nullrunden die zu erwartende Regel. Das komplette Interview lässt sich auf der Webseite des Deutschlandsfunks nachlesen.

Erstellt von Helmut Bertholds am 20.09.2016.

Bildquelle: dessauer – Fotolia

[ Zurück zur Übersicht aller Meldungen ]

Seniorenbedarf.info